Erfolgreiche DTSA Prüfung im TSC Blau Weiß im TV 1875 Paderborn

Links oben Trainerin Anna Ilchenko, Mitte Teilnehmerinnen DTSA, von rechts nach links: Vors. TSC Blau Weiß im TV 1875 Paderborn Anita Driller, Abnehmerin DTSA Margret Kluth, Vizepräsidentin TV 1875 Paderborn Elisabeth Tegetmeyer.

31 Hip Hop Tänzerinnen erhielten nach der erfolgreichen ersten Prüfung zum Deutschen Tanz-Sportabzeichen das Tanz-Sportabzeichen in Bronze und die Urkunde des Deutschen Tanzsportverbandes, Frankfurt.
Zwei Gruppen tanzten jeweils drei verschiedene Tänze. Die Abnehmerin Frau Margret Kluth bewertete die Balance und den Bewegungs-Ablauf der Teilnehmerinnen zur Musik. Besonderer Wert wird dabei auf den Gleichklang von Musik und Tanz gelegt. Dieses meisterten die Gruppen sehr erfolgreich. Folgende Teilnehmerinnen erhielten das vorgenannte Abzeichen:

Elis Zeleke, Nathalia Marcenko, Jessica Berger, Christina Peters, Maria Akay, Sonja Braun, Manuela Akay, Lisa Akay, Diana Kukhaus, Katrin Stach, Alexa Fofie, Anastasia Kaisler, Michelle Schleuter, Christina Bichler, Tibella Demir, Loreen Makiola, Lisa Eichmann, Inga Rais, Nadine Gerzen, Laura Berger, Nahrin-Linda Demir, Katharina Malyschew, Diana Bauer, Ines Kalberg, Nathalie Bauer, Katharina Wagner, Nahrin Akbaba, Madlen Aslan, Sabrina Celik, Emilia Tomm, Lea Wegmann.

Unterstützt wurde die Jugend DTSA vom TV 1875 Paderborn e.V., der Vizepräsidentin Elisabeth Tegetmeyer, die Zuschüsse für den TV 1875 Paderborn, dem Landesstützpunktverein für die Integration im Sport, hierfür ermöglichte.

Jedes Jahr bietet der TSC Blau Weiß im TV 1875 Paderborn seinen Mitgliedern im Breitensport die DTSA Prüfung, dem Fitnesstest für Tänzer. Immer mehr entdecken bei dieser schönen Gelegenheit, beim „schönsten Hobby für Zwei“ auch einen Leistungsnachweis erwerben zu können, den man sich im wahrsten Sinne des Wortes „anheften“ kann.



04.02.2011 11:40